next up previous contents index
Nächste Seite: Importieren von Punktdaten Aufwärts: Lösung mit GRASS Vorherige Seite: Anmerkungen zum Arbeiten mit   Inhalt   Index

Öffnen einer graphischen Anzeige

Zur grundlegenden Benutzung von GRASS ist es erforderlich einen Monitor, d.h. ein Ausgabefenster zu öffnen, indem die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsschritte angezeigt werden können. Dies geschieht mit dem Befehl d.mon .

GRASS:~ > d.mon

Hiermit wird ein interaktives Menü zur Verwaltung der Monitore aufgerufen. Es können 7 Monitore (Fenster auf dem Bildschirm) gleichzeitig betrieben werden. Ein Befehl wird immer auf dem jeweils zuvor ausgewählten Monitor ausgeführt. Monitore können geöffnet, geschlossen, ausgewählt und freigegeben werden. Nach dem Auswählen eines freien Monitors und dem beherzten Drücken auf ENTER öffnet sich das gewünschte Bearbeitungsfenster.

                    MONITOR MENU


Making sure that the graphics monitor is running

     1 - start a graphics monitor
     2 - stop a graphics monitor

Choosing a graphics monitor for your graphics

     3 - select a graphics device for output
         (currently selected monitor: x0)

     4 - relinquish control of the graphics device
         (let someone else use it)

RETURN - quit
> 1

Currently selected graphics monitor: x0
Enter name of graphics monitor to start
Enter "list" for a list of known monitors
Enter "list -f" for a list with current status
Hit RETURN to return to menu
> x0
using default visual which is TrueColor
Visual is read-only or using a private colormap
ncolors: 32768
allocating memory...
Graphics driver [x0] started

hit RETURN ->


next up previous contents index
Nächste Seite: Importieren von Punktdaten Aufwärts: Lösung mit GRASS Vorherige Seite: Anmerkungen zum Arbeiten mit   Inhalt   Index
Heiko Kehlenbrink 2002-04-18