next up previous contents index
Nächste Seite: Import von punkthaften Daten Aufwärts: Import von EDBS Daten Vorherige Seite: Import von linienhaften Daten   Inhalt   Index

Import von flächenhaften Daten

Bei den flächenhaften Daten läuft der Import entsprechend ab. Nach einer Bestätigung werden die in der EDBS-Datei vorhandenen Polygone aufgelistet.

Auch hier wird wieder nach Objektbereiche und den darin enthaltenen Objektarten unterschieden.

existing POLYGON GROUPS:
SIEDLUNGEN:
2101 Ortslage
2111 Wohnbauflaeche
2113 Flaeche_gemischter_Nutzung
2114 Flaeche_besonderer_funktionaler_Praegung
2201 Sportanlage
2222 Sportplatz
2228 Campingplatz
VERKEHR:
3514 Bruecke_Unterfuehrung_Ueberfuehrung
VEGETATION:
4101 Ackerland
4102 Gruenland
4107 Wald_Forst
4108 Gehoelz
GEWAESSER:
5112 Binnensee_Stausee_Teich
RELIEF:
GEBIETE:
7101 Verwaltungseinheit

import OBJEKTART or OBJEKTBEREICH? [OBJART]
[BEREICH or OBJART]

Es erfolgt wieder eine Abfrage, ob die zu importierenden Daten als ``Objektbereichs-'' oder ``Objektartkarten'' ins GRASS Vektorformat überführt werden sollen.


Objektbereich


Entscheidet man sich für den Import der Polygone als Objektbereichskarten, so erhalten die importierten Vektorkarten den Namen des jeweiligen Bereichs mit der Endung ``_f''.

- siedlung_f
- verkehr_f
- vegetation_f
- gewaesser_f
- relief_f
- gebiete_f

In der Karte `vegetation_f' sind die Objektarten Ackerland, Gruenland, Wald_Forst und Gehoelz enthalten.


Objektart


Entscheidet man sich für den Import als Objektartkarten, so werden diese (Ortslage, Gehoelz,...) jeweils als einzelne Vektorkarten importiert. Da hier keine Überschneidung der linien- und flächenhaften Kartennamen entsteht, erfolgt keine weitere Kennzeichnung, ob es sich um Linien oder Polygone handelt.


next up previous contents index
Nächste Seite: Import von punkthaften Daten Aufwärts: Import von EDBS Daten Vorherige Seite: Import von linienhaften Daten   Inhalt   Index
Heiko Kehlenbrink 2002-04-18