next up previous contents index
Nächste Seite: Tipps Aufwärts: Programm gpspoint Vorherige Seite: Programm gpspoint   Inhalt   Index

Vorbereitungen

Der GPS-Empfänger wird per seriellem Kabel (RS232) mit dem Rechner verbunden. Üblicherweise gibt es die sogenannten COM-Schnittstellen oder COM-Ports 1 und 2. In einem Linux-System können diese Schnittstellen direkt über /dev/ttyS0 für COM 1 und /dev/ttyS1 für COM 2 angesprochen werden. Am Garmin wird als Interface die Option GRMIN/GRMIN (GPS II) gewählt.


next up previous contents index
Nächste Seite: Tipps Aufwärts: Programm gpspoint Vorherige Seite: Programm gpspoint   Inhalt   Index
Heiko Kehlenbrink 2002-04-18