next up previous contents index
Nächste Seite: Punkt 7 Aufwärts: Erzeugung eines Orthophotos ohne Vorherige Seite: Punkt 5   Inhalt   Index

Punkt 6

Unter Punkt 6 werden Daten zu der Position und Lage der Kamera während der Aufnahme gemacht. Die gröbsten Abweichungen von der Idealen Position werden durch die Kameraaufhängung im Flugzeug ausgeglichen. Die ,,Restwerte`` sind im Befliegungsprotokoll zu finden. Eine Umrechnung muß bei den Initial Camera degrees erfolgen, da diese im Protokoll in Gon (Neugrad) angegeben sind, von GRASS aber in Grad verlangt werden. Die Umrechnung ist denkbar einfach, der GON- Wert wird mit 360 multipliziert und dann durch 400 geteilt. Die Nadirkoordinaten, also die Koordinaten bei denen die optische Achse der Kamera auf den ,,Boden`` trifft, werden mit den Bildmittenkoordinaten genügend angenähert. Die Flughöhe Z-coordinate Meters kann aus dem ungefähren Luftbildmaßstab und der Brennweite (Kammerkonstante) der Kamera berechnet werden. Dazu wird die Maßstabszahl des Luftbildes, wiederum im Befliegungsprotokoll zu finden, mit der Brennweite der Meßkammer multipliziert, diese findet sich im Kalibrierungsprotokoll, daraus ergibt sich: $5978 * 153.878=919882.684$ mm, also rund 920 Meter. Ist ein a priori - Wert für die Standardabweichung der Kameraposition ermittelt worden kann er in den Zeilen Apriori standard deviation X-coordinate Meters: angegeben werden, falls kein solcher Wert bekannt ist kann er mit 10 Meter angenommen werden. Für die Apriori standard deviation Omega/Phi/Kappa degrees: kann 0 angenommen werden. Sind wie in unserem Fall die Angegebenen Werte durch ein GPS-gestütztes Navigationssystem ermittelt worden, so können sie während der Laufzeit benutzt werden Use these values at run time? (1=yes, 0=no).

                  Please provide the following information:
+--------------------------------------------------------------------+
     Initial Camera Exposure X-coordinate Meters:           5597_______
     Initial Camera Exposure Y-coordinate Meters:           5597_______
     Initial Camera Exposure Z-coordinate Meters:           920________
     Initial Camera Omega (roll) degrees:                   0.00485____
     Initial Camera Phi  (pitch) degrees:                   0.00365____
     Initial Camera Kappa  (yaw) degrees:                   0.00152____

     Apriori standard deviation X-coordinate Meters:        10_________
     Apriori standard deviation Y-coordinate Meters:        10_________
     Apriori standard deviation Z-coordinate Meters:        10_________
     Apriori standard deviation Omega (roll) degrees:       0__________
     Apriori standard deviation Phi  (pitch) degrees:       0__________
     Apriori standard deviation Kappa  (yaw) degrees:       0__________

     Use these values at run time? (1=yes, 0=no)            1_
+---------------------------------------------------------------------+

          AFTER COMPLETING ALL ANSWERS, HIT <ESC><ENTER> TO CONTINUE
                           (OR <Ctrl-C> TO CANCEL)


next up previous contents index
Nächste Seite: Punkt 7 Aufwärts: Erzeugung eines Orthophotos ohne Vorherige Seite: Punkt 5   Inhalt   Index
Heiko Kehlenbrink 2002-04-18